Allgemeine Nachrichten und Berichte

Die Mannschaftsmeisterschaften sind aufgrund der vielen Nachholtermine noch nicht für alle Mannschaften beendet. Trotzdem möchte der Vorstand schon jetzt alle Mitglieder mit Partner und Kindern sowie die Jugendlichen mit Geschwistern und Eltern zum Saisonabschluss einladen. Gefeiert wird bei herzhaft und fein gegrilltem, mit Salatbar, am Freitag, dem 10. Juni, ab 18:00 Uhr, im Hotel-Restaurant "Zur Post". Alles ist kostenfrei, es Bedarf lediglich einer Voranmeldung beim Vorstand ( oder ) bis Donnerstag, 09.Juni, mit Angabe der Anzahl der Teilnehmenden.

Der Spielabend am 10. Juni findet somit natürlich nicht statt.

Der Spielbetrieb wird nach abschließender Bewertung der geltenden Regelungen und Quarantänebestimmungen sowohl im Jugend- als auch im Erwachsenenbereich wieder aufgenommen. Die Stadtmeisterschaft wird am kommenden Freitag wie geplant fortgesetzt.

Es gilt dabei die in Nordrhein-Westfalen im Freizeitbereich übliche 2G+-Regelung. Für Geboosterte entfällt nun die Testpflicht; Schülerinnen und Schüler bis einschließlich 15 Jahre gelten auf Grund der Teilnahme an den Schultestungen als getestete Personen.

Natürlich gelten auch die bekannten Schutzmaßnahmen weiterhin. Das Tragen einer Maske auch während der Partien wird dringend empfohlen.

Die Mannschaftskämpfe der 1. und 3. Mannschaft am 23.01.2022 wurden abgesagt.

Der Vorstand
Lorum   Hoenselaar   Melde   K.Verfürth

Auf Grund der aktuellen Situation wird der Spielbetrieb gestoppt. Dies betrifft insbesondere den nächsten Spielabend - sowohl Jugend als auch Erwachsene - am 14.01.2022. Darüber hinaus ist auch das Spiel der U20-Jugendmannschaft am 15.01.2022 abgesagt.

Die Teilnahme der 2. Mannschaft am Mannschaftskampf am Sonntag, den 16.01.2022, beim TV Witzhelden 1 ist bereits zugesagt. Das Spiel wird daher in Rücksprache mit der gegnerischen Mannschaft wie geplant stattfinden.

Weitere Informationen zum Spielbetrieb nach diesem Wochenende folgen kurzfristig.

Der Vorstand
Lorum   Hoenselaar   Melde   T.Verfürth   K.Verfürth

Nach Ansicht des Landesministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW (MAGS NRW) ist beim Schachsport das Tragen einer Maske (mindestens OP- oder FFP2-Maske) erforderlich. Insofern kann auf das Tragen einer Maske auch nicht mehr im regulären Ligaspielbetrieb, bei der Stadtmeisterschaft oder bei anderen Langzeitpartien verzichtet werden.

Das aktualisierte Hygienekonzept des Schachbundes NRW ist hier abrufbar.

Aufgrund der ab dem 24.11.2021 geltenden Coronaschutzverordnung des Landes NRW sind die Regelungen für den Spielabend wie folgt anzupassen:

  • Zutritt nur unter Berücksichtigung der 2G-Regelung (geimpft, genesen) für Personen ab 16 Jahren.
  • Betreten des Kolpinghauses mit medizinischer Mund-Nasen-Bedeckung, die dauerhaft im Spiellokal getragen werden muss. Bei Langzeitpartien (Stadtmeisterschaft, etc.) kann die Mund-Nasen-Bedeckung am Brett abgelegt werden, jedoch ist auch hier das Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung dringend zu empfehlen.
  • Handdesinfektion im Eingangsbereich.
  • Eintragen in die Anwesenheitsliste.
  • Abstände - 1,5 m - einhalten.
  • Rotation am Brett erlaubt.
  • Lüftung der Räumlichkeiten zu jeder vollen Stunde für 10 Minuten.

Die 2G-Regelung wird auch bei den Mannschaftskämpfen im Schachbund NRW, Verband und Bezirk Anwendung finden. Das Hygienekonzept des Schachbundes NRW kann hier aufgerufen werden.

Liebe Schachfreunde,

bereits vor der Corona-Pandemie wurden neue Trikots für einige interessierte Vereinsmitglieder angeschafft. Da der Spiel- und Turnierbetrieb nun weitgehend wieder anläuft, können auch wieder Trikots zum Kauf angeboten werden.

Es handelt sich hierbei um ein dunkelblaues Poloshirt mit dem Vereinslogo auf der linken Brustseite und dem Schriftzug "SK Turm Kleve" auf dem Rücken. Optional kann die rechte Brustseite mit dem eigenen Namen versehen werden:

Aller guten Dinge sind Drei! Nachdem die Jahreshauptversammlung für das Jahr 2020 Aufgrund der Corona-Pandemie, auch nach zweimaliger Terminierung, nicht durchgeführt werden konnte, gibt es nun den erneuten Versuch. Der Vorstand lädt alle Mitglieder zur JHV am 30. Oktober 2021, 14:00 Uhr, im Kolpinghaus ein.

Da im vergangenen Jahr keine Wahlen stattfinden konnten, stehen diesmal alle Vorstandsposten zur Wahl. Weitere Punkte der Tagesordnung sind u. a. die Ehrungen der Vereinsmeister der Jahre 2019 und 2020 und die Aufstellungen der Mannschaften für die Saison 20121/22.

Weiterhin gibt es einen wichtigen Antrag des Vorstands zum Spielabend.

Einladung und Tagesordnung im Mitgliederbereich ansehen (vorherige Anmeldung erforderlich).

Für die Versammlung sind die Reglungen der dann aktuell geltenden Corona-Schutzverordnung einzuhalten.

Heute ist der erste Newsletter von Turm Kleve erschienen. Er soll in regelmäßigen Abständen (geplant ist ein 14-tägiger Rhythmus) über aktuelle Spielergebnisse, geplante Turniere und kommende Veranstaltungen im Verein informieren. Aber auch Informationen aus dem Bezirk und Verband sowie der Schachwelt im Allgemeinen wird er enthalten. Federführend für den Inhalt ist Peter Bieker. Er ruft alle Mitglieder dazu auf, ihn zu unterstützen und mit Beiträgen zu versorgen.

Die erste Ausgabe unseres Newsletters werden alle Vereinsmitglieder, die eine E-Mail-Adresse angegeben haben, automatisch erhalten. Hat jemand den Newsletter nicht erhalten, kann es zum einen daran liegen, dass unserem Internetbeauftragten Wilfried Krebbers die E-Mail-Adresse nicht bekannt war oder auch die hinterlegte Adresse mittlerweile verwaist ist. Mit einer Mail an kann dieses Problem schnell behoben werden.

Aber auch Nicht-Mitglieder können den Newsletter abonnieren. Dazu braucht man nur auf der Seite Newsletter (auch zu erreichen über das Topmenü am oberen Bildschirmrand) seine E-Mail-Adresse in das entsprechende Formularfeld eintragen und absenden. Für den unwahrscheinlichen Fall, dass man den Newsletter nicht mehr erhalten möchte, kann man ihn auf der gleichen Seite kündigen. Ausserdem werden dort alle Newsletter online zugänglich sein.

Liebe Schachfreunde,

Corona hat erneut zugeschlagen.

Absage Jahreshauptversammlung Turm Kleve Samstag, 07. November 2020.

Gemäß Erlass der Landesregierung sind alle Zusammenkünfte in Vereinen zu unterlassen.
Wir werden Euch weiter informieren, wann und in welcher Form die Mitgliederversammlung nachgeholt werden kann. Der Spielbetrieb ist weiterhin bis auf Weiteres ausgesetzt.
[...]

Freundlichen Schachgruß
Dieter Lorum
1. Vorsitzender

Leider müssen wir aufgrund der stark gestiegenen Covid-19-Infektionen erneut den Spielbetrieb einstellen. Dies betrifft sowohl die Senioren am Donnerstag als auch die Jugend am Freitag. Zur Zeit ist nicht abzusehen wann der Spielbetrieb wieder aufgenommen werden kann.

[Update 28.10.2020] Der Spielbetrieb kann wieder fortgesetzt werden. Somit kann am 29.10 die 4. Runde der Stadtmeisterschaft gespielt werden. Zusätzlich zum bisherigen Hygienekonzept ist zu beachten, dass ein Mund-Nasen-Schutz ständig, also auch am Spielbrett, getragen werden muss. Ausserdem erfolgt jede Stunde für 10 Minuten eine Raumlüftung. [/Update]

[Update 31.10.2020] Aufgrund der aktuellen Corona-Schutzverordnung ab 2. November müssen wir erneut den Spielbetrieb einstellen. [/Update]

Heinz Janßen

Wir alle sind traurig.
Wir haben Heinz Janßen auf seinem letzten Weg begleitet.
Wer es nicht wusste, spätestens beim Abschiednehmen wurde es mehr als deutlich.
Seine zweite große Liebe war Schach.
Auf dem Totenzettel ein Schachbrett.

Heinz spielte einige Jahre Schach bei Springer Kranenburg. Dann war die Zeit gekommen, es sollte ein Schachverein in Kleve gegründet werden. Der dritte Versuch war erfolgreich. Nach zahlreichen Gesprächen und mit Unterstützung der Schachfreunde aus Kranenburg wurde der Schachklub Turm Kleve gegründet. Heinz wurde sodann zum Geschäftsführer und Kassierer gewählt. Er sorgte so dafür, dass Mitglieder zügig und fehlerfrei beim Schachbezirk angemeldet wurden. So war sichergestellt, dass schnell eine Spielberechtigung erteilt wurde. Hier muss man bedenken, dass alles noch in Papier, Brief und auf dem Postweg, also arbeits- und zeitaufwendig, abgewickelt wurde. Nun wollte man Schach spielen. Es galt Schachfiguren und Schachuhren anzuschaffen und die dafür notwendigen Finanzmittel zu organisieren. Heinz schaffte das zusammen mit den Vorstandsmitgliedern.

Nachdem die JHV im Juni wegen den Corona-Schutzverordnungen nicht stattfinden konnte, wird diese nun im am 7. November nachgeholt. Der Vorstand lädt dazu alle Mitglieder ein. Sie findet, wie gewohnt in unserem Spiellokal im Kolpinghaus, um 14:00 Uhr statt.

Auf der Tagesordnung stehen neben Neuwahlen auch die Ehrungen der Vereinsmeister 2019.

Einladung und Tagesordnung im Mitgliederbereich ansehen (vorherige Anmeldung erforderlich).

Für die Versammlung sind die Reglungen der dann aktuell geltenden Corona-Schutzverordnung einzuhalten.

Seit dem 20.08 haben wir den Spielbetrieb in unseren Vereinsräumen im Kolpinghaus wieder aufgenommen. Aufgrund der aktuellen Einschränkungen sind folgende Punkte zu beachten:

Donnerstags: Erwachsenenschach ab 19:30 Uhr mit Durchlüftung des Raumes. Empfehlung bis 22:00 Uhr.

Freitags: Jugendschach und Breitensport ab 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr mit Durchlüftung des Raumes.

Weiterhin gelten folgende Regeln:

Liebe Schachfreunde,

gerne hätten wir mit Euch die für Samstag, 06.Juni 2020 angesetzte Mitgliederversammlung abgehalten. Aufgrund der aktuellen Situation Rund um den Coronavirus sehen wir uns jedoch leider gezwungen, die Mitgliederversammlung abzusagen. Rein vorsorglich weisen wir darauf hin, dass es aus vereinsrechtlicher Sicht zulässig ist, dass das Organ, welches für die Einberufung zuständig ist, die Versammlung absagen kann, solange diese nicht eröffnet wurde. In der aktuellen Situation hat der Gesundheitsschutz der Allgemeinheit Vorrang. Außerdem sind gemäß dem Erlass der Landesregierung alle Zusammenkünfte in Vereinen zu unterlassen.

Wir werden Euch weiter informieren, wann und in welcher Form die Mitgliederversammlung nachgeholt werden kann. Der Spielbetrieb ist weiterhin bis auf Weiteres ausgesetzt.

Bleibt gesund.
Schachlichen Gruß,

Lorum     Brandt     Melde

Der Vorstand lädt alle Mitglieder zur ordentlichen Jahreshauptversammlung am 06. Juni 2020 um 14:00 Uhr im Kolpinghaus ein. Auf der Tagesordnung stehen neben Neuwahlen auch die Ehrungen der Vereinsmeister 2020.

Die Einladung muss – auch wenn vieles aktuell ungewiss ist – zum jetzigen Zeitpunkt satzungsgemäß (Form und Frist) erfolgen. Wegen Coronavirus-Pandemie-Bestimmungen oder sonstiger Entwicklungen und Entscheidungen könnte eine Aktualisierung der Tagesordnung notwendig werden bis hin zu einer terminlichen Verschiebung der JHV.

Einladung und Tagesordnung im Mitgliederbereich ansehen (vorherige Anmeldung erforderlich).