Aktuelles

Zugehörige Auszeichnungen

Top 16 Auszeichnungen

Alle Auszeichnungen (62)

Prolog

Die Gruppeneinteilung sowie die Spieltermine für die neue Saison stehen fest. Bei der Mannschaftsaufstellung gibt es 3 Veränderungen.

Abgänge: Mit Vincent Rothuis, der aus persönlichen Gründen nicht mehr spielt, hat die Mannschaft einen starken Spieler und wichtige Stütze verloren. Frederik Hermsen kehrt zurück in die 3. Mannschaft.

Zugänge: Nur ein Neuzugang ist zu vermelden. Thorsten Brandt, der zuletzt für den SK Turm Euskirchen in der Regionalliga des Schachverband Mittelrhein auf Punktejagd gegangen ist, verstärkt das Team um MF Thomas Verfürth.

Weiterlesen …

9. Spieltag - Niederlage zum Saisonabschluß

Die Saison endete, wie sie begann, mit einer Niederlage. Stark ersatzgeschwächt (es fehlten die TOP 4) gab es gegen den Düsseldorfer SK 1914/25 II ein 4:3 (Brett 1 war bei beiden Mannschaften unbesetzt). Damit belegen wir zum Ende der Saison einen doch etwas enttäuschenden 6. Platz, mit nur zwei Siegen.

Weiterlesen …

8. Spieltag - Erneut Remis

Im letzten Heimspiel der Saison war der Rheydter SV zu Gast im Kolpinghaus. Doch wie an den Spieltagen zuvor, gab es (nur) ein 4:4, bereits das Vierte in dieser Saison.

Weiterlesen …

7. Spieltag - Mit Remis ins Niemandsland

Durch das glückliche, jedoch nicht unverdiente, 4:4 gegen den Düsseldorfer SV 1854 kann man nun wohl alle Abstiegssorgen ad acta legen. Aber auch die letzten Hoffnungen auf einen vorderen Tabellenplatz sind damit gestorben; und so dümpeln wir im unteren Mittelfeld.

Weiterlesen …

6. Spieltag - Remis gegen Gerresheim

Schaut man auf den Spielberichtsbogen, enttäuscht das 4:4 gegen den Sfr. Gerresheim 1986 II. Doch vom Spielverlauf kann man mit dem Mannschaftspunkt zufrieden sein. So ist es für beide Mannschaften ein wichtiger Punkt um nicht in Abstiegsnöten zu geraten.

Weiterlesen …

5. Spieltag - Geglückte Revanche

Gegen den Ratinger SK gab es einen, letztendlich glücklichen, 4,5:3,5 Sieg. Damit gelang die Revanche für die (unglückliche) Niederlage in der vergangenen Saison.

Nach einem, Aufgrund der widrigen Wetterverhältnissen, verspätetem Spielbeginn (hier nochmals der Dank an die Gastgeber für die eingeräumte Wartezeit), sah es lange Zeit nach einer Niederlage für uns aus. Beim Stand von 3,5:2:5 für Ratingen konnte Michel einen Patzer seines Gegners in ausgeglichener Stellung ausnutzen und gewann. Der Gegner von Wilfried hatte bereits ein Remisangebot abgelehnt und spielte weiter auf Gewinn. Doch auch er machte im Endspiel einen Fehler und gab nach fast 6 Stunden Spielzeit auf.

Weiterlesen …

4. Spieltag - Rückschlag gegen SV Dinslaken

Gegen den starken Aufsteiger SV Dinslaken gab es heute nichts zu gewinnen. Bei der 3:5 Heimniederlage blieben alle "Türme" sieglos. Somit rutscht man in der Tabelle wieder Richtung Abstiegsplätze.

Weiterlesen …

3. Spieltag - Turm schlägt Turm

Im dritten Spiel gelang endlich der 1. Saisonsieg. Gegen den Krefelder SK Turm 1851 gelang uns ein ungefährdetes 5:3. Dabei konnten Vincent, Joost und Bram gewinnen. Durch diesen doppelten Punktgewinn haben wir nun etwas Luft nach unten.

Weiterlesen …

2. Spieltag - Aufsteigende Form

Mit 4:4 endete der Mannschaftskampf gegen den Düsseldorfer SK 1914/25 I. Nach dem mißglückten Saisonstart, war dies gegen den stark besetzten Absteiger aus der NRW-Klasse, nicht unbedingt erwartet worden.

Weiterlesen …

1. Spieltag - Debakel gegen OSC 04 Rheinhausen

Einen enttäuschenden Saisonauftakt gab es gegen den OSC 04 Rheinhausen. Als klarer Favorit fuhr man nach Rheinhausen, zumal der Gastgeber ersatzgeschwächt antrat. Mit 3:5 gab es eine bittere Niederlage, womit die Aussage von MF Thomas Verfürth ("Es gibt mehrere Favoriten, vielleicht gehören wir dazu.") klar mit "Nein!" beantwortet werden kann.

Weiterlesen …