Aktuelles

Ulrich Richter: "Kleve 6 möchte in der nächsten Saison den ein oder anderen Mannschaftskampf gewinnen, vor allen Dingen bei den Brüderkämpfen gegen Kleve 7 und 8. Am wichtigsten erscheinen mir jedoch die Erfahrungen die gesammelt werden sollen um demnächst ganz oben mitzuspielen."

Alfred Fallier: "Die Ziele einer ganzen Saison vorher zu sagen, ist für mich nicht entscheidend. Die Harmonie und die Freude am Schachspielen sollen im Mittelpunkt stehen. In der neuen Spieleranordnung glaube ich, daß die V. Mannschaft Potenzial nach oben hat."

Jens Kaiser: "Die individuelle Weiterentwicklung unserer Spieler, sportliche Fairness und Spaß am gemeinsamen Wettkampf sind unsere primären Ziele. Darüber hinaus wird jeder sein Bestes geben, damit die teilweise neu besetzte 4. Mannschaft auch weiterhin in der Bezirksklasse Nord vertreten bleibt."

Bernd Schumacher: " Unser Saisonziel ist es, Kevelaer II zu schlagen und dann sehen wir mal, was in dieser altersmäßig gut gemischten leistungsgierigen Mannschaft steckt und alles möglich ist."

Stefan Jaspers: "Same procedure as last year...same procedure as every year. Drin bleiben und Spaß haben. Mal schauen, ob wir wieder zittern müssen oder ob wir mal wieder 'nen Lauf nach oben kriegen."

Thomas Verfürth:  "Durch die drei Absteiger aus der NRW-Klasse und dem starken Aufsteiger Dinslaken ist die Regionalliga deutlich besser besetzt als in den Jahren zuvor. Es gibt mehrere Favoriten, vielleicht gehören wir dazu."

Liebe Schachfreunde,

da für die ersten zwei Runden der Vereinsmeisterschaft der Senioren nur zwei Termine (08.07.10 und 26.08.10) zur Verfügung standen, möchte ich die Frist etwas verlängern. Die Spiele müssen bis zum 12.09.2010 gespielt werden.

Gruß Thomas Verfürth

Spannend wie seit langem nicht mehr ist es in diesem Jahr. Vor der letzten Runde, die bis zum 16.09.10 (einschl.) gespielt sein muss, haben noch 5 Spieler die Chance auf den Titel.

Neuer Vereinsmeister ist Wilfried Krebbers. "Nur" den 2. Platz belegt Serienvereinsmeister Thomas Verfürth. Ulrich Richter errang den Bronzeplatz. Die B-Gruppe führt Holger Gosse vor Jens Kaiser und Lukas Nakamura an. Dieses Trio ist somit auch Aufsteiger in die A-Gruppe.