Aktuelles

Zugehörige Auszeichnungen

Top 16 Auszeichnungen

Alle Auszeichnungen (62)

Mannschaftsaufstellungen für 2013/14

Nun sind auch die Mannschaftsaufstellungen veröffentlicht. Besonders in der 1. Mannschaft gibt es Veränderungen. Nach den Abgängen von Bram van den Berg und Michel van Leeuwen wird auch Mannschaftsführer Thomas Verfürth nicht mehr für die Erste auflaufen. Er spielt nun in der 4. Mannschaft, wobei er auch dort als Mannschaftsführer fungiert. Als Neuzugänge kann die Mannschaft Reinhard Wiesner (vom TSV Schott Mainz), den Ur-Klever Johannes Niemers (von Sfr. Gerresheim) und Ivar Heine begrüßen. In den anderen Mannschaften gibt es nur wenige Veränderungen.

Weiterlesen …

Start in die Saison 2013/14

Auf den jeweiligen Seiten der Mannschaften sind die Gruppeneinteilung sowie die Spieltermine und Paarungen für die neue Saison veröffentlicht. Die Mannschaftsaufstellung folgen in Kürze, sobald diese vorliegen. Für die Breitensportliga liegt noch keine Gruppeneinteilung vor, somit gibt es auch noch keine Termine.

Weiterlesen …

Heimspiel auswärts verloren

Spielbericht von Frank Unkrig:

Am letzten Spieltag haben wir in Emmerich unser Heimspiel ausgerechnet gegen Emmerich gespielt. Leider haben wir mit 6,5:1,5 eine deutliche Packung bekommen, obwohl wir uns eigentlich eine Chance auf einen Sieg ausgerechnet hatten. Letztlich habe ich meine schlechteste Saisonleistung gebracht, indem ich meinen Gegner ein Matt geschenkt habe. Am Ende konnte nur Dieter sein Spiel gewinnen. Und unser Ersatzspieler an Brett 8 (Clemens Laing) konnte noch ein Remis rausholen. Der Rest der Mannschaft musste sich jeweils mit einer Niederlage abfinden.

Zur gesamten Saison: Unsere Saisonleistung war in etwa so, wie wir es auch erwarten konnten; also eher durchwachsen. Herausheben möchte ich insbesondere Oliver Pineker, der nur ein Spiel verloren hat. Er wird sicherlich einiges an DWZ dazu gewinnen. Die Ausfallquote war leider recht hoch. Dadurch mussten wir 7 Ersatzspieler einsetzen. Insbesondere Leander Buckels hat 2,5 aus 3 geholt. Die anderen Jugendliche (Ersatzspieler) haben für ihre Verhältnisse ordentlich gespielt.

Weiterlesen …

Versöhnlicher Abschluss

Zum Saisonabschluss gab es einen deutlichen Sieg gegen SC Straelen II. Mit dem 5:2 (ein Brett wurde von beiden Mannschaften nicht besetzt) landet die Mannschaft auf dem 4. Platz. Mannschaftsführer Alfred Fallier bedankt sich bei allen Spielern für den engagierten Einsatz in dieser Saison.

Weiterlesen …

Serie gerissen

Nach zuletzt 2 Spielen ohne Niederlage gab es gegen den Uedemer SC IV wieder nichts zu gewinnen. Mit 2,5:5,5 zog man gegen die Schusterstädter den Kürzeren. Frank Unkrig und Adrian Habersetzer konnten ihre Partien gewinnen, Marc Hogekamp spielte Remis.

Weiterlesen …

Nur Benjamin Melde konnte punkten

Mit der höchsten Saisonniederlage verabschiedete Kleve V die 2. Mannschaft von Springer Kranenburg in die Bezirksklasse. Den mit dem 0,5:7,5 konnten die Gäste vorzeitig die Meisterschaft feiern. Einzig Benjamin Melde konnte gegen eine deutlich stärkere Mannschaft mithalten und ein Remis erzielen.

Spielbericht von Peter Bieker:

Beim heutigen Spiel gegen den Aufstiegskandidaten Kranenburg II zeigte Kleve V eine geschlossene Mannschaftsleistung, die sich leider darin äußerte, dass alle, außer Benjamin, ihre Partien verloren. Nachdem Kleve direkt mit einem Minuspunkt startete, sah es lange Zeit auf allen Brettern sehr ausgeglichen aus. Dann verlor Maurice seine Partie, Josef übersah ein Fluchtfeld des gegnerischen Königs, Alfons musste kurz darauf seine Partie ebenfalls verloren geben. Dann erkämpfte sich Benjamin einen verdienten halben Punkt, bevor Alfreds Springer sich ein wenig vergaloppierte, was ihn letztendlich die Partie kostete. Peter meinte das unbedingt toppen zu müssen und stellte seine Dame so ins Abseits, dass er schließlich nur noch die Wahl hatte, seine Dame und das Spiel oder eine Figur und das Spiel zuverlieren. Nachdem er sich für Letzteres entschieden hatte, stellte auch Markus sein Spiel auf Verlust, sodass es letztendlich 7,5:0,5 für Kranenburg II hieß. Kranenburg sicherte sich damit vorzeitig den Aufstieg in die Bezirksklasse. Wir gratulieren unsere Schachfreunden aus Kranenburg ganz herzlich dazu und wünschen viel Erfolg in der nächsten Saison.

Weiterlesen …

Niederlage gegen Springer Kranenburg 3

Mit der knappen 3,5:4,5 Niederlage gegen Springer Kranenburg 3 verliert die Mannschaft den Kontakt zur Tabellenspitze. So sind, falls sie vorhanden waren, die Aufstiegsträume endgültig zerplatzt.

Weiterlesen …

Deutlicher Sieg gegen Nierswalde halb 2

Im Kellerduell der Kreisliga Nord kam es an diesem Spieltag zum Duell Turm Kleve 6 gegen VFL Nierswalde 2. Doch Nierswalde trat (leider) nur mit der halben Mannschaft an, sodass schon vor Spielbeginn ein Punkt sicher war. Und aus den restlichen 4 Partien sollte der fehlende halbe Punkt zum Mannschaftssieg schon möglich sein. Am Ende war es dann ein deutliches 6,5:1,5 da lediglich Dieter gegen seinen deutlich stärkeren Gegner verlor.

Weiterlesen …

Sieg gegen den Tabellenführer

Spielbericht von Alfred Fallier:

Beim heutigen Heimspiel gegen den TTC Blau-Weiß Geldern Veert I stand es bereits nach ca. einer Stunde schon 3:0. An den drei unteren Brettern waren die Spiele schnell entschieden. An den Brettern 1, 3, und 6 gingen die Punkte jedoch an Geldern Veert. Den entscheidenden Sieg holte Benjamin Melde am 4. Brett und auch Maurice Kewitsch konnte durch einen Sieg überraschen.

Weiterlesen …

Kleine Überraschung

Gegen die zweite Mannschaft vom SC Straelen 1956 gab es einen etwas überraschenden Punktgewinn. Begünstigt wurde dies auch durch zwei kampflose Gewinnpartien. Dieter Lorum und Michael Rütter sorgten dann noch mit ihren Gewinnpartien für die weiteren zwei Brettpunkte zum 4:4 Endstand.

Weiterlesen …