Aktuelles

Zugehörige Auszeichnungen

Top 16 Auszeichnungen

Alle Auszeichnungen (62)

Bericht von Thomas Verfürth:

Durch einen 6:2-Sieg gegen den Emmericher SC IV am letzten Spieltag wurde Kleve IX ohne Niederlage Meister der Breitensportliga. Zur Meistermannschaft gehören Louis Flemming, Elyse Habersetzer (Mannschaftsführerin), Milan Brettmann, Laurens Jan van Haaren, Dennis Hoenselaar und Leon Lensing. Es ist eine große Überraschung das unsere junge Mannschaft diesen Erfolg erreichte. Herzlichen Glückwunsch.

Zum ersten Mal in dieser Saison kamen die Nachwuchsspieler von Kleve VIII zu einem Mannschaftspunkt. Gegen die Konkurrenz aus dem eigenen Hause, Kleve VII, reichte es zu einem 4:4.

Durch ein knappes 4,5:3,5 gegen Geldern Veert II behauptet Kleve IX weiterhin die Tabellenführung und kann sich im letzten Spiel gegen den Emmericher SC IV die Meisterschaft sichern.

Beim vereinsinternen Duell konnte sich Kleve IX deutlich, mit 6,5:1,5, gegen Kleve VIII durchsetzen. Damit bleibt die 9. weiterhin ungeschlagen und die 8. ohne Sieg.

Am 2. Spieltag der Breitensportliga war für jeden was dabei. Ein Sieg von Kleve IX gegen Uedemer SC V (6:2), ein Remis von Kleve VII gegen Emmericher SC IV und eine Niederlage von Kleve VIII gegen TTC BW Geldern Veert II (3:5).

Zum späten Saisonauftakt der Breitensportliga, gab es für unsere Nachwuchsspieler von Kleve VIII eine knappe Niederlage gegen Emmericher Schachclub 1928 e.V. IV. Beim vereinsinternen Mannschaftskampf von Kleve VII gegen Kleve IX gab es ein "friedliches" 4:4.

Durch das deutliche 7:1 gegen Springer Kranenburg IV bleibt die Mannschaft weiterhin ungeschlagen. Durch einen Sieg am letzten Spieltag gegen Emmericher SC 1928 IV kann man sogar aus eigener Kraft die Meisterschale holen.

Mit 3,5 Punkte legten Elyse Habersetzer und Sophie Schouten den Grundstein zum 4,5:3,5 Erfolg über Uedemer SK 1948 V.

Die Mannschaft bleibt durch das 4:4 gegen TTC BW Geldern Veert II in dieser Saison ungeschlagen.

Im zweiten Bruder- und Schwesterduell, gegen SK Turm Kleve 1974 VII, konnte ein 5:3 Sieg erkämpft werden. Damit hat man nun gute Karten den internen Wettkampf um die Beste Klever Mannschaft in der Breitensportliga zu gewinnen.

Im Bruder- und Schwesterduell von SK Turm Kleve 1974 VIII und SK Turm Kleve 1974 IX trennte man sich mit einem 4:4, womit wohl beide Mannschaften gut leben können.