Abschlusstabelle Bezirksklasse Nord 2010/11 (4. Mannschaft)

  Mannschaft 1 2 3 4 5 6 7 8 Punkte Brettpunkte
1 SC Kevelaer 1948 II *** 6 14,0 40,0
2 SK Turm Kleve 1974 III *** 8 5 5 12,0 39,0
3 Vfl Nierswalde 0 *** 4 3 7 7,0 25,5
4 Uedemer SK 1948 III 2 4 *** 3 6 4 5 6,0 26,5
5 SK Turm Kleve 1974 IV 3 5 5 *** 3 4 5,0 26,0
6 SC Straelen 1956 2 *** 4 5,0 23,5
7 Emmericher SC 1928 II 1 4 5 4 *** 3 4,0 22,0
8 SC Kevelaer 1948 III 3 3 4 5 *** 3,0 21,5

Mannschaftsaufstellung / Einzelergebnisse

Rang Name DWZ -1- -2- -3- -4- -5- -6- -7- Punkte Quote
25 Kaiser, Jens 1423 0 0 0 1 0,5 0,5 0,5 2,5 / 7 36%
1884 1788 1504 1712 1551 1765 1605 ø DWZ: 1687
26 Gosse, Holger 1370
0 0 0,5 0 0,5
1 / 5 20%

1713 1559 1673 1417 1552
ø DWZ: 1583
27 Schneider, Hans-Peter 1358 0 0,5 1 0 1 0,5 0 3 / 7 43%
1818 1604 1261 1540 1320 1584 1636 ø DWZ: 1538
28 Plum, Gregor H. 1303 1 0 1 0,5 0,5 0 0 3 / 7 43%
1633 1496 1305 1526 1453 1456 1573 ø DWZ: 1492
29 Nakamura, Lukas Mikio 1439 0 1
0
0,5 0,5 2 / 5 40%
1492 1518
1163
1454 1484 ø DWZ: 1422
30 Fleskes, Fabian 1164 0 0 0 1 0 1 0,5 2,5 / 7 36%
1561 1637 1362 1410 1615 1248 1555 ø DWZ: 1484
31 Walter, Mathias - 1 1 0 1 0,5 1 0 4,5 / 7 64%
1456 1133
1394 1220 1163 1266 ø DWZ: 1272
32 Rode, Stefan - 1 0 1 1 1
1 5 / 6 83%
1276 1231 1511 1189 1116
1166 ø DWZ: 1248
4002 Schmitz, Renée Susanne 1026 0


0,5

0,5 / 2 25%




1062

ø DWZ: 1062
34 Unkrig, Frank 1190

0



0 / 1 0%







ø DWZ:
49 Buckels, Valentin 1475




1 1 2 / 2 100%





1123 802 ø DWZ: 963

Spieltage

1.Spieltag  
26.09.10



SK Turm Kleve 1974 IV   - SK Turm Kleve 1974 III 19.09
3
: 5
Kaiser,Jens 1423 - Auwens,Michel 1884 0 : 1
Schneider,Hans-Peter 1358 - Ortwein,Daniel 1818 0 : 1
Plum,Gregor 1312 - Schumacher,Bernd 1633 1 : 0
Nakamura,Lukas 1369 - Janßen, Heinz 1492 0 : 1
Fleskes,Fabian 1169 - Rübo, Mathias 1561 0 : 1
Walter Mathias - - Dokani,Babak 1456 1 : 0
Rode,Stefan - - Kuster,Edward 1276 1 : 0
Schmitz,Renee-Susanne 1026 - Titov,Leonid - 0 : 1
SC Straelen 1956   - Vfl Nierswalde
3,5
: 4,5
SC Kevelaer 1948 II   - SC Kevelaer 1948 III
6,5
: 1,5
Emmericher SC 1928 II   - Uedemer SK 1948 III 03.10
4
: 4

 





2.Spieltag  
21.11.10



SK Turm Kleve 1974 III   - SC Straelen 1956
6,5
: 1,5
SC Kevelaer 1948 II   - SK Turm Kleve 1974 IV
5,5
: 2,5
Valenta,Richard 1788 - Kaiser,Jens 1423 1 : 0
Simons,Stefan 1713 - Gosse,Holger 1370 1 : 0
Holtappels,Herbert 1604 - Schneider,Hans-Peter 1358 0,5 : 0,5
Laarmanns,Ferdinand 1496 - Plum,Gregor 1303 1 : 0
Rütten,Michael 1518 - Nakamura,Lukas 1369 0 : 1
Horst,Michael 1637 - Fleskes,Fabian 1169 1 : 0
Molderings,Maik 1133 - Walter Mathias - 0 : 1
Peters,Hans 1231 - Rode,Stefan - 1 : 0
Emmericher SC 1928 II   - Vfl Nierswalde
1
: 7
Uedemer SK 1948 III   - SC Kevelaer 1948 III
5
: 3

 





3.Spieltag  
19.12.10



SC Kevelaer 1948 III   - SK Turm Kleve 1974 III
3
: 5
Vfl Nierswalde   - Uedemer SK 1948 III
4
: 4
SK Turm Kleve 1974 IV   - Emmericher SC 1928 II
3
: 5
Kaiser,Jens 1423 - Klein-Hesseling,Hermann
1504 0 : 1
Gosse,Holger 1370 - Kerkhof,Theo
1559 0 : 1
Schneider,Hans-Peter 1358 - Seesing,Klaus
1261 1 : 0
Plum,Gregor 1303 - Sußek,Christopher
1305 1 : 0
Fleskes,Fabian 1164 - Geschwinder,Thomas
1362 0 : 1
Walter Mathias - - Langenheim,Rico
- 0 : 1
Rode,Stefan - - Hartmann,Ralf
1511 1 : 0
Unkrig,Frank 1190 - Wosczyk,Krzyszof - 0 : 1
SC Straelen 1956   - SC Kevelaer 1948 II
1,5
: 6,5

 





4.Spieltag  
30.01.11



SK Turm Kleve 1974 III   - SC Kevelaer 1948 II
3,5
: 4,5
Emmericher SC 1928 II   - SC Straelen 1956 20.03
4
: 4
Uedemer SK 1948 III   - SK Turm Kleve 1974 IV
3
: 5
Berendonk,Peter 1712 - Kaiser,Jens 1423 0 : 1
Schording,Sascha 1673 - Gosse,Holger 1370 0,5 : 0,5
Spelmanns,Theo 1540 - Schneider,Hans-Peter 1358 1 : 0
Gerdes,Achim 1526 - Plum,Gregor 1303 0,5 : 0,5
Siccha,Oliver 1163 - Nakamura,Lukas 1356 1 : 0
Gerrits,Sven 1410 - Fleskes,Fabian 1164 0 : 1
Kruse,Ralf 1394 - Walter Mathias - 0 : 1
van Wegen,Raphael 1189 - Rode,Stefan - 0 : 1
SC Kevelaer 1948 III   - Vfl Nierswalde
3,5
: 4,5

 





5.Spieltag  
20.02.11



Vfl Nierswalde   - SK Turm Kleve 1974 III
0
: 8
SK Turm Kleve 1974 IV   - SC Kevelaer 1948 III
4
: 4
Kaiser,Jens 1423 - Timmermann,Helmut 1551 0,5 : 0,5
Gosse,Holger 1370 - Winkels,Robin 1417 0 : 1
Schneider,Hans-Peter 1358 - van Leyen,Harald 1320 1 : 0
Plum,Gregor 1303 - Manten,Tobias 1453 0,5 : 0,5
Fleskes,Fabian 1164 - Verheyen,Franz 1615 0 : 1
Walter Mathias - - Heckens,Martin 1220 0,5 : 0,5
Rode,Stefan - - Scheer,Rudolf 1116 1 : 0
Schmitz,Renee-Susanne 1026 - Daniels,Simon 1062 0,5 : 0,5
SC Straelen 1956   - Uedemer SK 1948 III
2
: 6
SC Kevelaer 1948 II   - Emmericher SC 1928 II
5,5
: 2,5

 





6.Spieltag  
03.04.11



SK Turm Kleve 1974 III   - Emmericher SC 1928 II
5,5
: 2,5
Uedemer SK 1948 III   - SC Kevelaer 1948 II
2
: 6
SC Kevelaer 1948 III   - SC Straelen 1956 15.05
1,5
: 6,5
Vfl Nierswalde   - SK Turm Kleve 1974 IV
3
: 5
Steingrüber,Frank 1765 - Kaiser,Jens 1423 0,5 : 0,5
Güdden,Stefan 1552 - Gosse,Holger 1370 0,5 : 0,5
Hendriks,Sven 1584 - Schneider,Hans-Peter 1358 0,5 : 0,5
Wegner,Siegfried 1456 - Plum,Gregor 1303 1 : 0
Nielen,Bernd 1454 - Nakamura,Lukas 1435 0,5 : 0,5
Bieker,Peter 1248 - Fleskes,Fabian 1164 0 : 1
Baldeau,Fabian 1163 - Walter Mathias - 0 : 1
van Hest,Udo 1123 - Buckels,Valentin 1241 0 : 1

 





7.Spieltag  
22.05.11



Uedemer SK 1948 III   - SK Turm Kleve 1974 III
2,5
: 5,5
SC Kevelaer 1948 III   - Emmericher SC 1928 II
5
: 3
Vfl Nierswalde   - SC Kevelaer 1948 II
2,5
: 5,5
SK Turm Kleve 1974 IV   - SC Straelen 1956
3,5
: 4,5
Kaiser,Jens 1423 - Basten,Hermann-Josef 1605 0,5 : 0,5
Schneider,Hans-Peter 1358 - Schmidt,Erwin 1636 0 : 1
Plum,Gregor 1303 - Miggelt,Otmar 1573 0 : 1
Nakamura,Lukas 1439 - Swemers,Andre 1484 0,5 : 0,5
Fleskes,Fabian 1164 - Theunißen,Martin 1555 0,5 : 0,5
Walter Mathias - - Mehler,Hans-Dieter 1266 0 : 1
Rode,Stefan - - Canders,Michael 1166
1 : 0
Buckels,Valentin 1475 - Kremer,Andreas 802
1 : 0

Berichte

7. Spieltag - Saisonziel Klassenerhalt erreicht

Spielbericht von Jens Kaiser:

Die 7. und letzte Runde der Bezirklasse Nord endete für die 4. Mannschaft des Turm Kleve gegen den SC Straelen 1956 mit einer knappen 3,5:4,5 Niederlage. Nachdem in der 6. Runde der Klassenerhalt gesichert und die Pflicht somit absolviert war, wollte die heutige Kür nicht so recht gelingen. Entschlossen und motiviert ist man zur gemeinsamen Endrunde nach Kevelaer gefahren und hoffte insgeheim, mit einem Sieg gegen Straelen um den 3. Platz mitspielen zu können.

Anfangs sah es auch gar nicht so schlecht aus, nachdem Valentin Buckels und Stefan Rode die ersten Siege einfuhren und Fabian Fleskes remisierte führte man sogar. Doch schon kurz darauf konnten die Straelener kontern und mit Punktgewinnen an den Brettern 6 und 2 ausgleichen. Die verbleibenden drei Partien verhießen nichts Gutes, Lukas Nakamura stand an Brett 4 in einem ausgeglichenen Bauernendspiel auf Remis, Gregor Plum an Brett 2 sehr verwickelt unklar und ich an Brett 1 mit einem Bauern Rückstand leicht zurück. Nachdem Gregors Stellung nicht mehr zu halten war und Lukas remisierte, hing nun alles an Brett 1, wo die Stellung aber nur mit Hilfe des Gegners mehr als Remis hergeben würde. Doch den Gefallen wollte dieser nicht tun und nahm sich erstmal 45 Minuten Bedenkzeit für den 41. Zug. Nach einigen weiteren Zügen wurde dann vom Gegner unter Zeitnot Remis geboten und angesichts einer Dauerschachdrohung angenommen. Somit stand es dann zum Schluss 3,5:4,5 für die Straelener.

Insgesamt war es für die 4. Mannschaft dennoch eine gute Saison, die zwar beschwerlich begann aber doch noch ein sehr zufriedenstellendes Ende nahm. Der gefürchtete Kampf um den Abstieg ist der Mannschaft erspart geblieben, stattdessen konnte ein guter Platz im Mittelfeld erspielt werden. Und da die meisten Spieler aufgrund ihrer Spielleistungen mit einer höheren DWZ-Wertung rechnen dürften, sehe ich alle vorgenommenen Saisonziele als erfüllt an. Ich bedanke mich bei allen Spielern für ihren großartigen Einsatz.

6. Spieltag

Spielbericht von Jens Kaiser:

Die Begegnung Vfl Nierwalde I gegen Turm Kleve IV endete heute nach einem äußerst spannenden Kampf mit einem überraschenden 3:5-Sieg für die Klever. Das Match gegen den ersatzgeschwächten aber vollständig angetreten und immer noch nominell leicht überlegenen Gastgeber begann zunächst sehr ausgeglichen. Nach dem 2. Partieende konnten die Klever leicht in Führung gehen. Als die Türme nach knapp 4 Stunden dann den 4. Punkt verbuchen konnten und somit das Remis bereits sicher in der Tasche hatten, machte sich auf der Klever Seite etwas Entspannung breit.

Ich persönlich hatte mir davon allerdings mehr nervliche Entlastung versprochen, doch meine durchweg starke Position, aus der ich aufgrund von Zeitmangel zur 1. Kontrolle nichts greifbares hatte erreichen können, begann gerade rapide zu kippen. Dabei war der Mannschaftsieg doch noch drin und von den anderen beiden Partien stand eine auf Verlust und die andere war noch unklar. Mit viel List und Tücke konnte ich mich dann gerade noch, gegen den bereits siegesgewiss gewordenen Gegner, in ein kurioses Patt retten, womit der Mannschaftssieg dann in trockenen Tüchern war. Die anderen beiden Partien wurden daraufhin ebenfalls schnell beendet und am Ende hieß es dann 3:5 für die Klever Gäste. Eine durchweg lobenswerte Leistung und ein wertvoller Beitrag zum Saisonziel Klassenerhalt. Hervorzuheben ist noch die tolle Leistung von Valentin Buckels, der mit seinen gerade mal 9 Lenzen, an Brett 8 einen für den Sieg sehr wichtigen Punkt erspielt hat.

5. Spieltag - Erneuter Punktgewinn

Gegen die dritte Mannschaft des SC Kevelaer 1948 gab es ein 4:4. Somit konnte der direkte Abstiegskonkurrent auf Abstand gehalten werden.

4. Spieltag - Erster Saisonsieg

Spielbericht von Jens Kaiser

Die 4. Mannschaft konnte heute völlig unerwartet gegen die 3. Mannschaft des Uedemer SC den lang ersehnten Sieg erringen und einer Serie von Niederlagen ein Ende setzen. Nachdem die Uedemer recht schnell in Führung gingen, konnten die Klever an den Brettern 6-8 punkten und ihrerseits die Führung übernehmen. Trotzdem blieb es noch lange spannend, erst durch das vorletzte Partieende wurde der Sieg klar. Als dann die letzte Partie nach einem schwierigen Endspiel in einem Remis endete, hieß es dann 5:3 für die Klever Mannschaft. Gute Vorsätze für das neue Jahr helfen eben manchmal doch!

3. Spieltag - Gastmannschaft bewies Wintertauglichkeit

Spielbericht von Jens Kaiser:

In der 3. Runde der Bezirksklasse Nord mußte sich die 4. Mannschaft des SK Turm Kleve erneut geschlagen geben. Die durch die Anreise durch 8 cm Neuschnee abgehärtete 2. Mannschaft des Emmericher SC behielt offenbar am Brett den kühleren Kopf und entschied die Begegnung mit 3:5 für sich. Somit muß der ersehnte Mannschaftssieg wohl mit auf die Liste der guten Vorsätze für das nächste Jahr

2. Spieltag - Ohne Chance gegen den Favoriten

Kleve IV mußte sich heute gegen den Titelfavoriten in der Beziksklasse SC Kevelaer 1948 II mit 2,5:5,5 geschlagen geben. Nachdem es anfangs noch recht gut aussah, blieb zum Ende leider nur die Ernüchterung, daß selbst das Unentschieden in weite Ferne gerückt war. Trotz der klaren Niederlage war es ein spannender Wettkampf.

1. Spieltag - Kleve IV - Kleve III 3:5

Mannschaftsführer Jens Kaiser zeigt sich trotz 3:5 Niederlage gegen die favorisierte Klever Drittvertretung zufrieden mit seiner Mannschaft, da insgesamt einen gute Leistung gezeigt wurde.

Saisonziele

Jens Kaiser: "Die individuelle Weiterentwicklung unserer Spieler, sportliche Fairness und Spaß am gemeinsamen Wettkampf sind unsere primären Ziele. Darüber hinaus wird jeder sein Bestes geben, damit die teilweise neu besetzte 4. Mannschaft auch weiterhin in der Bezirksklasse Nord vertreten bleibt."