Aktuelles

Top 16 Auszeichnungen

Alle Auszeichnungen (62)

Zwischenstand der Vereinsmeisterschaft

Nachdem nun sechs Runden gespielt sind, ist es Zeit für einen kleinen Zwischenstandsbericht.

In der Gruppe A liegt Ulrich Richter mit 4 Punkten aus 5 Spielen vorne. Dennis Aengenheister ist mit 3,5 Punkten knapp dahinter, kann sich aber nicht mehr verbessern da er bereits alle Spiele gemacht hat. Dahinter folgt ein dicht gedrängtes Feld.

Hans-Peter Schneider (5 aus 7) vor Frank Unkrig (4 aus 6) und Gregor Plum (3 aus 6). So sieht es in Gruppe B aus.

Die Gruppe C wird von Erich Hermens dominiert. Er führt mit 4 Punten, ohne Verlustpunkt, das Feld vor Peter Bieker (2) und Dieter Lorum (1,5) an.

Weiterlesen …

Vereinsmeisterschaft beginnt am 24.10

Vor dem Start zur Vereinsmeisterscahft 2013/14 noch einige Worte vom Turnierleiter Frank Unkrig:

Die Auslosung ist ja nun raus. Es sollten eigentlich auch genügend Termine vorhanden sein. Wichtige Termine sind der 12.12.2013, an dem bis einschl. 4. Runde gespielt sein MUSS und der 10.04.2014, an dem alle anderen Runden gespielt sein müssen. Bitte dringend daran halten! In der C-Gruppe könnte problemlos aufgrund der geringen Teilnehmerzahl auch doppelrundig gespielt werden. Dazu bitte ich von den Teilnehmern der C-Gruppe ein eindeutiges JA oder NEIN. Nun wünsche ich allen Teilnehmern Viel Erfolg!

Weiterlesen …

Ausschreibung zur Vereinsmeisterschaft 2013/14

Ab dem 24.10 wird wieder um den Vereinsmeistertitel, sowie um Auf- und Abstieg, gekämpft. Turnierleiter Frank Unkrig nimmt die Anmeldungen bis zum 17.10 entgegen.

Hier die komplette Ausschreibung:

Weiterlesen …

Wilfried Krebbers ist Vereinsmeister 2012/13

Mit einem deutlichen Vorsprung gewann Wilfried Krebbers die Vereinsmeisterschaft 2012/13. Danach sah es zum Auftakt des Turniers jedoch nicht aus. Die erste Partie ging direkt verloren, und zwar gegen Dennis Aengenheister, der DIE Überraschung der Meisterschaft ist, lange Zeit das Feld anführte und zum Schluß den zweiten Platz belegt. Rekordmeister Thomas Verfürth muss sich mit dem dritten Platz zufrieden geben.

Wie bereits berichtet, war in der B-Gruppe die Entscheidung um den Sieg bereits vorzeitig zugunsten von Lukas Nakamura gefallen. Auch der Kampf um den zweiten Platz wurde, wie prophezeit, über die Feinwertung entschieden. Dabei hatte der "alte Hase" Heinz Janßen durch seinen Sieg gegen Lukas den entscheidenen Vorteil und wurde vor Adrian Habersetzer und Kevin Verfürth Zweiter.

In der Gruppe C konnte Ulrich Kewitsch einen guten Einstieg in die Vereinsmeisterschaft feiern, und sicherte sich mit Platz 1 den direkten Aufstieg in Gruppe B. Ihm folgt Alfons Pollmann, der mit seinem zweiten Platz den Familientriumph verhinderte und Maurice Kewitsch hinter sich lies.

Weiterlesen …

Vereinsmeisterschaft vor der Entscheidung

Im Titelkampf um den Vereinsmeister ist noch keine Entscheidung gefallen, da noch einige Partien gespielt werden müssen. So haben sogar die momentan siebt- und achtplatzierten Valentin Buckels und Ulrich Richter die Chance den Spitzenplatz zu ergattern. Aktuell führt Dennis Aengenheister vor Wilfried Krebbers und Thorsten Brandt.

In der Gruppe B ist hingegen die Entscheidung bereits gefallen. Lukas Nakamura ist vom 1. Platz nicht mehr zu verdrängen. Spannung verspricht jedoch der Kampf um den 2. Aufstiegsplatz, da mehrere Spieler punktgleich sind und dieser somit durch die Feinwertung vergeben wird.

Einen Dreikampf um die Zwei Aufstiegsplätze gibt es in der Gruppe C. Beste Chancen auf den Aufstieg haben Alfons Pollmann und Ulrich Kewitsch. Es muss schon sehr optimal für Maurice Kewitsch laufen, damit er den Sprung in Gruppe B schafft.

Weiterlesen …

Vereinsmeisterschaft wird in 3 Gruppen gespielt

Die Vereinsmeisterschaft 2012/13 wird in 3 Gruppen (A-C) gespielt. Neuer Vereinsmeister wird der Sieger der Gruppe A. Eine weitere große Änderung zu den Vorjahren ist, dass es keine Hin- und Rückrunde mehr gibt. Nötig wurde diese Anpassung, da die Anzahl an Spieltagen für die Vereinsmeisterschaft durch weitere Trainingsangebote am Spielabend eingeschränkt werden musste.

Hier die Ausschreibung:

Weiterlesen …

Vereinsmeisterschaft 2011/12

Thomas Verfürth konnte erfolgreich seinen Titel als Vereinsmeister verteidigen. Auf den zweiten Platz kam, für die meisten schon nicht mehr überraschend, mit nur einem Punkt Rückstand, unser Ausnahmetalent Valentin Buckels. Mit größerem Abstand folgen dann Wilfried Krebbers und Stefan Jaspers auf den Plätzen drei und vier, wobei nur die Feinwertung über die Platzierung entschied.

Auch in der B-Gruppe dominierte die Jugend. Dort siegte Marc Habersetzer vor Hans-Peter Schneider und Marcus Werth. Diese Drei dürfen sich auch über den Aufstieg in die A-Gruppe freuen. Die Absteiger aus der A-Gruppe sind Mathias Walter, Lukas Nakamura und Carsten Lange.

Weiterlesen …

Vereinsmeisterschaft 2011/12

Die Vereinsmeisterschaft ist beendet. Einige Spiele stehen noch aus. Nach Absprache mit dem Turnierleiter und der Vereinsführung können diese Spiele noch nachträglich bis zum 18.05. ausgespielt werden.

Weiterlesen …

Vereinsmeisterschaft 2011/12

Nach längerer Zeit gibt es nun wieder einen aktuellen Zwischenstand der Vereinsmeisterschaft. In der A-Gruppe deutet sich eine kleine Sensation an. Dort führt nach 14 von 22 Runden Valentin Buckels die Tabelle an. Zweiter, mit einem Spiel weniger und einem halben Punkt zurück, ist Thomas Verfürth, wiederum mit einem Punkt Vorsprung auf Dennis Aengenheister.

In der B-Gruppe haben einige Spieler bereits alle Partien gespielt. Auch hier gibt die Jugend den Ton an. So stehen mit Marcus Werth (Platz 3) und Kevin Verfürth (Platz 2) zwei Jugendliche auf den Aufstiegsplätzen. Hans Peter Schneider (Platz 1) hat sich mit 15 Punkten bereits seinen Aufstieg in die A-Gruppe gesichert.

Weiterlesen …

Vereinsmeisterschaft 2011/12

Es gibt einen aktualisierten Zwischenstand der Vereinsmeisterschaft. Der Turnierleiter Frank Unkrig weist darauf hin, dass alle Spieler daran denken, dass bis Ende Januar alle Spiele bis zur 3. Runde im 2. Durchgang (Gruppe A) bzw. Runde 14 (Gruppe B), gespielt sein müssen! Wenn Ergebnisse fehlen oder falsch eingetragen sind, werden die Betroffenen gebeten sich beim Turnierleiter, schach, zu melden.

Weiterlesen …