Aktuelles

Top 16 Auszeichnungen

Alle Auszeichnungen (62)

Stadtmeisterschaft 2017

Noch bis zum 01.01.2017 läuft die Anmeldefrist für die Klever Schachstadtmeisterschaft 2017. Da es sich bei der Stadtmeisterschaft um ein offenes Turnier handelt, sich auch Nicht-Vereinsmitglieder herzlichst eingeladen an dem Turnier teilzunehmen. Bisher gibt es 18 Meldungen:

  • Christian Thieme
  • Otto Hartwig
  • Dieter Lorum
  • Frank Unkrig
  • Erich Hermens
  • Alfred Fallier
  • Heinz Janßen
  • Kevin Verfürth
  • Thomas Verfürth
  • Gunter Melde
  • Benjamin Melde
  • Wladimir Fink
  • Dennis Aengenheister
  • Bernd Schumacher
  • Elyse Habersetzer
  • Dennis Hoenselaar
  • Wilfried Krebbers
  • Thorsten Brandt

Weiterlesen …

Einladung zur Klever Stadtmeisterschaft 2017

Am 12.01.2017 beginnt die neue Klever (Schach-) Stadtmeisterschaft. Anmeldungen zu diesem offenen Turnier nimmt der Turnierleiter Frank Unkrig per E-Mail oder auch persönlich am Spielabend entgegen. Da die Stadtmeisterschaft als offenes Turnier gespielt wird, sind Nichtvereinsmitglieder oder Mitglieder eines anderen Schachvereins aufs Herzlichste eingeladen, daran teilzunehmen.

Die Ausschreibung:

Weiterlesen …

Thomas Verfürth ist Stadtmeister 2016

In souveräner Manier verteidigte Thomas Verfürth seinen Titel vom letzten Jahr. Mit fünf Siegen und zwei Remis blieb er in 7 Spielen ungeschlagen. Herzlichen Glückwunsch, Thomas!

Im entscheidenden Spiel gegen Benjamin Melde erhielt Thomas, mit den weißen Steinen, schon früh die Initiative. Nach und nach konnte er den Druck auf die schwarze Königsstellung ausbauen und diesen schließlich, nach Bauerngewinn und Generalabtausch, in einen zählbaren Punkt umwandeln. Nach der Partie wurde, in einer Stellung mit beiderseitiger Zeitnot, ein taktischer Gegenschlag für Benjamin gefunden, der die Partie auf den Kopf gestellt, und ihn zum Stadtmeister gemacht hätte.

Im Duell der Verfolger trennten sich Kevin Verfürth und Wilfried Krebbers mit einem Remis. Damit bleiben beide, wie der neue Stadtmeister, in diesem Turnier ungeschlagen. Für Kevin bedeutet diese Punkteteilung der zweite Platz, da er von vier punktgleichen Spielern die beste Feinwertung hat. Für Wilfried bleibt nur der undankbare vierte Platz, weil sich noch Thorsten Brandt mit einem Sieg gegen Justus Wiegersma (der übrigens den siegbringenden Zug für Benjamin gefunden hat) noch auf den dritten Rang vorschieben konnte.

Die Sieger in den einzelnen Ratinggruppen sind Wilfried Krebbers (DWZ 1901 - ...), Ulrich Richter (DWZ 1701-1900), Christian Thieme (1501-1700), Elyse Habersetzer (1301-1500), Alfred Fallier (1101-1300) und Dieter Lorum (0-1100).

Weiterlesen …

Weiterhin Verfürth vor Verfürth

Mit einem Remis gegen Wilfried Krebbers in der 6. Runde der Klever Stadtmeisterschaft verteidigte der Titelverteidiger und aktuell führende Thomas Verfürth seine Spitzenposition mit einem halben Punkt Vorsprung. Die Punkteteilung eröffnete Kevin Verfürth die Möglichkeit mit einem Sieg gegen Henning Lorum mit ihm gleich zu ziehen. Doch Kevin konnte diese Chance nicht nutzen und gelang ebenfalls "nur" zu einem Remis. Benjamin Melde schaffte durch seinen Sieg gegen Dennis Aengenheister den Anschluss an die beiden Verfolger und kann nun seinerseits in der letzten Runde mit einem Sieg gegen Thomas auf den Titel hoffen.

Damit sind auch schon die vier möglichen Meisterkandidaten benannt. Beste Chancen hat sicherlich Thomas, dem Aufgrund seiner guten Feinwertung, bereits ein Remis gegen Benjamin in der letzten Runde reichen könnte. Kevin und Wilfried müssen beide, wollen sie noch um den Titel mitspielen, in ihrem direkten Duell auf Sieg spielen.

Gespielt wird die siebte Runde am 29.09; vorspielen ist auch in der letzten Runde möglich.

Weiterlesen …

Verfürth vor Verfürth

Nach dem nicht ganz unerwarteten Remis im Spitzenspiel Verfürth gegen Verfürth, konnte Wilfried Krebbers den Abstand auf den Führenden Thomas auf einen halben Punkt verkürzen und mit Kevin gleichziehen. Wilfried besiegte im Verfolgerduell Thorsten Brandt. Wie dieses Trio an der Tabellenspitze ist auch Justus Wiegersma bisher ohne Niederlage, profitiert dabei aber auch von einem kampflosen Punkt in der letzten Runde. Ein zwischenzeitliches Ende nahm die Erfolgsserie von Elyse Habersetzer. Sie unterlag im Duell gegen ihren Trainer Dennis Aengenheister.

Die 6. Runde, zu spielen am 08.09 oder früher, hat als Topspiel Wilfried Krebbers gegen Thomas Verfürth zu bieten. Für Kevin Verfürth steht das Duell gegen Henning Lorum an.

Weiterlesen …

Titelverteidiger setzt sich an die Spitze

Im Topspiel der 4. Runde zwischen dem letztjährigen Vizemeister Thorsten Brandt gegen Rekordmeister Thomas Verfürth siegte der Titelverteidiger und ist nun alleiniger Tabellenführer mit einem halben Punkt Vorsprung auf seinen Sohn Kevin Verfürth. Kevin besiegte im zweiten Topspiel Dennis Aengenheister. Ein wenig überraschend befindet sich auf den 3. Platz, mit einem Punkt Rückstand auf den führenden Thomas, Elyse Habersetzer, die bisher ohne Niederlage durchs Turnier geht.

Die Auslosung zur 5. Runde ergab im Spitzenspiel, wie zu erwarten war, das Familienduell Verfürth gegen Verfürth sowie die Auseinandersetzung der Schülerin Elyse gegen ihren Lehrer Dennis. Spieltermin ist der 23.06.16.

Weiterlesen …

Duett komplett

Nach nun drei gespielten Runden gibt es mit Thomas Verfürth und Thorsten Brandt ein nicht unerwartetes, verlustpunktfreies, Duo an der Tabellenspitze. Dies wird sich in der 4, Runde jedoch ändern, da es zum direkten Aufeinandertreffen der Beiden kommt. In direkter Lauerstellung befinden sich, mit einem halben Punkt Rückstand, Dennis Aengenheister und Kevin Verfürth, die ebenfalls im direkten Duell um den Anschluß an die Tabellenspitze kämpfen werden, sowie Wilfried Krebbers.

Die 4. Runde wird am 21.04.16 (oder, nach Vereinbarung, auch früher) gespielt.

Weiterlesen …

Spieltag 2 - 2 x unerwartet

Ein Sieg von Henning Lorum mit den schwarzen Steinen gegen Winfried Kessler-Rode und das Remis von Elyse Habersetzer gegen Kevin Verfürth sind die zwei Ergebnisse, die am meisten überraschten und so nicht zu erwarten waren.

Die 3. Runde wird am 10.03.16 (oder, nach Vereinbarung, auch früher) gespielt.

Weiterlesen …

Überraschend keine Überraschung

Alle Ergebnisse der 1. Runde in der Stadtmeisterschaft 2016 waren auch so zu erwarten. Die Favoriten setzten sich an allen Brettern durch, selbst die kampflos gewonnen Partien gingen auf das Konto der in der Ranglisten höher gesetzten Spieler.

Spieltermin der 2. Runde ist der 18.02.

Weiterlesen …

Stadtmeisterschaft 2016 startet mit 32 Spielern

Insgesamt 32 Spieler bewerben sich 2016 um den Titel "Klever Schachstadtmeister". Weiterhin gibt es in fünf Ratinggruppen Preise zu gewinnen. Die Paarungen der 1. Runde wurden vom Turnierleiter Frank Unkrig ausgelost und sind auf der Seite Stadtmeisterschaft 2016 veröffentlicht. Start der 1. Runde ist am 21.01 um 19:30 Uhr. Es gilt die Karenzzeit von einer 1/2 Stunde zu beachten (s. Ausschreibung). Ein Vorspielen ist wie immer möglich.

Weiterlesen …