Aktuelles

Zugehörige Auszeichnungen

Top 16 Auszeichnungen

Alle Auszeichnungen (62)

Saison-Abschluss bzw. -start

An alle Spieler der Mannschaften 1 bis 6,

als Saison-Abschluss bzw. zum Saison-Start treffen wir uns am Samstag, 22.September 2018 um 13:30 Uhr an der Turnhalle der Joseph Beuys Gesamtschule Kleve (Zugang zur Turnhalle über den Mittelweg, gegenüber dem Kiosk). Wir spielen Schach und Tischtennis, von der Gruppenphase bis zum Finale. Die Siegerehrung ist für 17:30 Uhr geplant. Zum Abschluss gibt es Pizza und Getränke.

Eine Voranmeldung ist zur Vorbereitung erforderlich. Meldeschluss ist Montag, 17.September 2018, 20:00 Uhr.

Bitte 5 Euro und Tischtennischläger mitbringen.

Sommerlichen Schachgruß
Dieter Lorum

Weiterlesen …

Nicht der beste Tag für Kleve V

Spielbericht von Peter Bieker:

Traditionell ging es am ersten Spieltag gegen unsere VI. Mannschaft. Wie immer ein besonderes Spiel, bei denen es ein paar Überraschungen und einige Besonderheiten gab. So trat zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte eine Klever Mannschaft mit zwei sehbehinderten Spielern an. An dieser Stelle unseren herzlichen Dank an Frank Unkrig, der die Partienotation für Bernd Hubrich mitgeschrieben hat und das Geschehen auf den Brettern incl. der Zugübermittlung während der gesamten Partie im Auge behielt.

Der Spielverlauf gestaltete sich allerdings nicht ganz so erfreulich:

Leider geriet Milan an Brett 4 gegen Nihat, der seine erste Partie unter offiziellen Wettkampfbedingungen spielte, in eine schlechtere Stellung, die in ein Eindringen von Dame und Turm auf seine Grundreihe mündete, was schließlich zum Matt führte. Schon lagen wir 0:1 zurück.

Weiterlesen …

Startschuss zur Saison 2016/17

Am 01. August endete die Meldefrist für die Ranglisten der Mannschaften. Auch die Spieltermine der einzelnen Ligen liegen seit einiger Zeit vor. Die Aufstellungen und Termine der einzelnen Mannschaften sind auf den jeweiligen Seiten veröffentlicht.

Den Auftakt in die Saison 2016/17 bestreiten am 18. September gleich drei Klever Mannschaften. Neben dem internen Vereinsduell von Kleve 3 gegen Kleve 4 in der Bezirksklasse darf die 1. Mannschaft nach Hilden reisen. Eine Woche später, am 25.09, fängt auch für die restlichen drei Mannschaften die Saison an. Kleve 2 empfängt Zuhause den Ratinger SK 4 und in der Kreisliga Nord treffen Kleve 5 und 6 aufeinander.

Weiterlesen …

Vorbereitungen zur Saison 2015/16

Die Vorbereitungen auf die neue Saison der Mannschaftsmeisterschaften laufen auf Hochtouren. Sowohl im Verband (für die 1. Mannschaft) als auch im Bezirk (für die 2. bis 6. Mannschaft) sind die Gruppeneinteilungen und Termine festgelegt. Diese sind auf den jeweiligen Seiten der Mannschaften nachzulesen. Ein Bericht zu den Veränderungen in den Mannschaften sowie deren Saisonziele folgt später.

Weiterlesen …

Kleve V vs Kleve VI

Spielbericht von Peter Bieker:

Heute gab es zum Saisonauftakt in der Kreisliga Nord das immer wieder spannende Duell Kleve V gegen Kleve VI.
Beide Mannschaften konnten vollzählig, wenn auch leicht ersatzgeschwächt antreten. Da der Mannschaftsführer der V Mannschaft erst kurz vor dem Spiel aus dem Urlaub zurück kam und unser Spiellokal belegt war, hatte Dieter Lorum netterweise die Vorbereitungen für diesen Mannschaftskampf übernommen. Vielen Dank dafür.

Recht schnell nach Spielbeginn, meinte der Gegner von Peter Bieker (Berichterstatter), sich seiner Dame entledigen zu müssen und übersah ein Abzugsschach. Nachdem er kurz danach noch eine Figur einstellte, war die Partie entschieden und es stand 1:0 für die 5te Mannschaft. Nur knapp 30 Minuten später erzielte der Neuzugang der 6ten Mannschaft, Peter Voß, den Ausgleich, bevor Adrian Kleve V erneut in Führung brachte und Ulrich Kewitsch den Vorsprung zwischenzeitlich auf 3:1 erhöhen konnte. Leider schaffte es der neu in die 5te Mannschaft gekommene Udo van Hest nicht, seine Stellung gegen Frank Unkrig in einen Punkt zu verwandeln, so daß es damit nur noch 3:2 stand. Kurze Zeit später mußte Laurenz gegen Dieter zum Zwischenstand von 3:3 ebenfalls die Waffen strecken. Mittlerweile war es an Brett 1 hoch dramatisch geworden. In einem Endspiel Turm und Läufer gegen Turm und Springer hatte Hans-Peter das glücklichere Händchen bzw. den agileren Springer und konnte nach mehr als 70 Zügen einen vollen Punkt einfahren. 4:3 für Kleve V. Nun hatten Alfons für Kleve VI gegen Maurice für Kleve V an Brett 7 den Ausgang des Mannschaftskampfes in der Hand. Alfons behielt die Nerven und konnte mit einem kleinen Trick die Dame seines Gegners gewinnen und letztendlich auch das Spiel für sich entscheiden.

Somit endete der Mannschaftskampf 4:4, wobei es zu bemerken gilt, dass alle Partien ausgekämpft wurden, es kein Remis gab und der volle Punkt 6x mit Schwarz eingefahren wurde.

Weiterlesen …

Kleve 6 siegt kanpp gegen Kleve 5

Spielbericht von Frank Unkrig:

Beide Mannschaften sind mit sehr optimistischen Erwartungen zum Mannschaftskampf angetreten. Anfangs hat es noch ausgeglichen ausgesehen. Aber recht schnell konnte Laurens dann eine Figur von seinem Gegner gewinnen. Das wurde dann auch ein Sieg. Leider hat schon kurze Zeit später Otto sein Spiel verloren. Oliver hat durch ein schönes Turmopfer das Spiel so langsam aber sicher an sich gerissen und dann auch gewonnen. Ich dagegen habe durch Stellungsfehler dann 2 Bauern verloren und später auch das Spiel! So hat es dann 2:2 gestanden und alles war noch drin. Plötzlich hatte Marc Hogekamp mit einer Minusfigur einen starken Angriff aufgezogen. Überraschender Weise hat sein Gegner seine eigenen Figuren so eingemauert, daß irgendwann eine Bauerngabel auf Dame und König entstanden ist. Tja, 3:2. Dann hat Dieter leider mit einer Dame mehr das Spiel noch verloren. Nach dem 3:3 sah es so aus, als könnte es zu einem 4:4 kommen, aber Dennis Hoenselaar hat super und lange in ausgeglichener Stellung gekämpft bis sein Gegner dann doch noch gepatzt hat. Der Kampf wurde dann mit einem Sieg gekrönt. Zum Schluss spielte noch Daniel Simon mit 2 Minusbauern. Am Ende hat er es aber geschafft gegen sein Gegner ein Dauerschach zu erreichen. Tja, so haben wir es dann mit der 6. Mannschaft geschafft 4,5:3,5 zu gewinnen. Letztlich war es ein sehr harter aber fairer Kampf.

Weiterlesen …

Mannschaftsaufstellungen für 2013/14

Nun sind auch die Mannschaftsaufstellungen veröffentlicht. Besonders in der 1. Mannschaft gibt es Veränderungen. Nach den Abgängen von Bram van den Berg und Michel van Leeuwen wird auch Mannschaftsführer Thomas Verfürth nicht mehr für die Erste auflaufen. Er spielt nun in der 4. Mannschaft, wobei er auch dort als Mannschaftsführer fungiert. Als Neuzugänge kann die Mannschaft Reinhard Wiesner (vom TSV Schott Mainz), den Ur-Klever Johannes Niemers (von Sfr. Gerresheim) und Ivar Heine begrüßen. In den anderen Mannschaften gibt es nur wenige Veränderungen.

Weiterlesen …

Start in die Saison 2013/14

Auf den jeweiligen Seiten der Mannschaften sind die Gruppeneinteilung sowie die Spieltermine und Paarungen für die neue Saison veröffentlicht. Die Mannschaftsaufstellung folgen in Kürze, sobald diese vorliegen. Für die Breitensportliga liegt noch keine Gruppeneinteilung vor, somit gibt es auch noch keine Termine.

Weiterlesen …

Gemischte Ergebnisse

Am letzten Spieltag vor der Winterpause ging es für vier Klever Mannschaften um Punkte.

Beginnen wir mit dem einzigen positiven Ergebnis dieses Sonntags. Die Zweite behielt gegen den Rheydter Schachverein 1920 II die Oberhand und siegte knapp mit 4,5:3,5. Damit platziert man sich in der Tabelle auf den dritten Platz, punktgleich mit dem Spitzenreiter SF Brett vor'm Kopp Duisburg e.V. I.

Im Nachholspiel in der Bezirksklasse zeigte SC Kevelaer 1948 e.V. II unserer Vierten, dass sie zurecht als Aufstiegskandidat gehandelt wird. Mit einer deftigen 0,5:7,5 Niederlage wurde es nichts mit der Schützenhilfe für die Dritte. Den ½-Ehrentreffer erzielte Carl Sanders.

In der Kreisliga kam Kleve V beim Emmericher SC 1928 e.V. III zu einem 4:4 und belegt nun einen guten Mittelfeldplatz. Für Kleve VI gab es gegen den Favoriten Springer Kranenburg II nichts zu gewinnen. Mit 2:6 gab es die erwartete Niederlage.

Weiterlesen …

Klever hop und top in der Kreisliga

Am 3. Spieltag der Kreisliga Nord gab es für die Klever Mannschaften einen Sieg und eine Niederlage.

Für die Fünfte gab es eine deutliche 2,5:5,5 Klatsche gegen den Uedemer SC IV. Lediglich Marcus Werth und Erich Hermsen konnten ihre Partien gegen die Schusterstädter gewinnen. Das Remis erspielte sich Peter Bieker am Spitzenbrett.

Wesentlich erfreulicher verlief der Mannschaftskampf der Sechsten gegen den Springer Kranenburg III. Nach der deutlichen Niederlage am vorherigen Spieltag zeigte die Mannschaft Kampfgeist und siegte mit 4,5:3,5.

Weiterlesen …

1. Spieltag - Kleve 5 siegt gegen Kleve 6

Wie schon zu Saisonbeginn im letzten Jahr kam es am 1. Spieltag in der Kreisliga Nord zum vereinsinternen Vergleich zwischen Kleve 5 und Kleve 6. Anders als im Vorjahr behielt diesmal Kleve 5 die Oberhand. In einem spannenden und lange ausgeglichenen Match fiel die Entscheidung erst mit dem letzten Spiel und endete 4,5:3,5 für Kleve 5.

Weiterlesen …